Freitag, 08.05.2020, 18.00 Uhr
Ernst-Reuter-Saal

Konzert Classics

Axel Zwingenberger & Friends

Jazz Nacht 2020

Vor 30 Jahren fand die erste Reinickendorfer Jazz-Nacht im Fontane-Haus statt. Bis ins Jahr 2000 gaben sich hier nationale und internationale Jazz-Größen die Klinke in die Hand. Auch für die Neuauflage der Jazz-Nacht ist es gelungen, Hochkarätiges nach Reinickendorf zu holen:
„Boogiemeister of the world“ betitelten englische Kritiker Axel Zwingenberger, in Hamburg geboren und seit seinem 19. Lebensjahr als „Botschafter des Boogie Woogie“ weltweit unterwegs. Wie kein zweiter leuchtet er die Facetten des klassischen Boogie Woogie- und Blues-Pianos aus und erfüllt sie durch seine mitreißenden Interpretationen mit Leben. Der aus Baltimore stammenden Sängerin Gisele Jackson wurde das Feeling in die Wiege gelegt, waren doch Aretha Franklin oder John Lee Hooker

im Musikclub des Vaters unter ihren Babysittern. Später gehörte sie zur Band von Ray Charles, James Brown und Donna Summer. Die Wiener Mojo Blues Band begeistert seit 1977 die Bluesfans aus aller Welt. Die Band um den Gründer Erik Trauner präsentiert den traditionellen Chicago Blues gleichermaßen wie rollende Boogies, mit “Rosa Lee” gelang es ihnen 1988 sogar die Hitparaden zu erobern. Ihre Referenzliste an Kooperationen mit zahllosen internationalen Größen liest sich wie ein „Who is Who“ der traditionellen Bluesszene. Lluís Coloma, in Barcelona geboren, gehört ebenso zu den bekanntesten und gefragtesten Pianisten in der Welt der Blues- und Boogie-Woogie-Szene. Er kombiniert diese Musik mit Einflüssen seiner spanischen und katalanischen Wurzeln.

Axel Zwingenberger • Klavier
Gisele Jackson • 
Gesang
Mojo Blues Band
Lluis Coloma
 • Klavier

www.boogiewoogie.net
www.mojobluesband.com
www.giselejackson.com
www.lluiscoloma.com