Sonntag, 19.04.2020, 18.00 Uhr
Ernst-Reuter-Saal

Konzert Classics

Albert Hammond

Songbook Tour 2020

Albert Hammond ist – das steht außer Frage – einer der größten Musiker unserer Zeit. Nach seinem ausverkauften Konzert 2016 kommt er erneut in den Ernst-Reuter-Saal. Er schreibt seit über 50 Jahren Hits. Aus seiner Feder stammem Welthits wie The Air that I breathe (Hollies), 99 Miles from LA (Art Garfunkel), One Moment in Time (Whitney Houston), When I need you (Leo Sayer), Nothing’s Gonna Stop us now (Starship), I don’t wanna lose you and Way of the World (Tina Turner) und When you tell me that you love me (Diana Ross).

Albert Hammond schrieb Songs für Tom Jones, Joe Cocker, Celine Dion, Chris De Burgh, die Carpenters und Ace of Base. Auch unter seinem eigenen Namen gelangen ihm unzählige Hits – The Free Electric Band, Down By The River, It Never Rains In Southern California, Everything I Want To Do, Moonlight Lady, The Peacemaker, New York City Here I Come, I´m A Train. Seine Lieder sind verantwortlich für den Verkauf von über 360 Millionen Platten weltweit, darunter mehr als 30 Chart-Hits.

Songbook Live ist mehr als ein Konzert, es ist eine Liederreise, die einen Künstler dokumentiert, dessen Songs eine unglaubliche Vielfältigkeit aufweisen, ein Künstler, der es immer  wieder schaffte Songs zu schreiben, die heute als Welthits und Evergreens gelten, über Jahrzehnte, der sich trotzdem bescheiden präsentiert und noch immer diese markante Stimmenausstrahlung besitzt. 2015 erhielt Albert Hammond den hochdekorierten Ivor Novello Award für seine „Outstanding Song Collection“, 2017 folgte der weltweit anerkannte Kulturpreis Steiger Award für sein Lebenswerk.