Mittwoch, 26.12.2018, 16 Uhr
Ernst-Reuter-Saal

Konzert Classics

Giora Feidman & Gitanes Blondes & Sharon Brauner mit Band

Back to the roots: Very Klezmer!
Jüdische Lieder mit ungebremster Lebensfreude
 mit Sektempfang in der Pause

Giora Feidman gehört unbestritten zu den bekanntesten und renommiertesten Künstlern jenseits des Pop. Rund um den Globus nehmen ihn die Menschen als Musiker mit glaubwürdiger Botschaft wahr und respektieren ihn als große Bühnenpersönlichkeit. Niemand spielt die Klarinette so wie er. Mit den vier Musikern von „Gitanes Blondes“ öffnet er bei seinen Konzerten eine Schatzkiste mit Perlen des Klezmers und der Musik des Balkan, mit Celtic-, Gypsy- und Latinoklängen.

Bei einem dieser Konzerte im Sommer 2018 begegnete er der vielseitigen gebürtigen Berlinerin Sharon Brauner mit ihrer Band und es entstand die Idee zu diesem ersten, gemeinsamen Konzert.
Sharon Brauner spielte bereits im Alter von drei

Jahren ihre erste Rolle in einem Film. Seit dem folgten über 50 verschiedenen Kino -, TV – Filme und Serienauftritte. Mit ihrer vielseitigen Band spielte sie in Budapest auf dem Jüdischen Festival und begleitet von den Klezmatics in New York auf dem 1. Jiddish Festival. Ihr Musik-Programm ist eine überschäu-mende Hommage an die jiddische Populärmusik und gleichzeitig eine musikalische Reise durch die Biographie der Künstlerin Sharon Brauner.
„Feidman, Blondes & Brauner“ präsentiert „Never-Heard-Before-Songs“, jüdische Weihnachtslieder und Evergreens mit Humor und ungebremster Lebensfreude. Kurzweilig und spannend, mal zum Träumen, mal zum Lachen. Ein Programm zwischen leidvoller Melancholie und halsbrecherischer Virtuosität.

“This is very Klezmer” – Giora Feidman.

Giora Feidman • Klarinette

Gitanes Blondes
Mario Korunic • Violine
Konstantin Ischenko • Akkordeon
Christoph Peters • Gitarre
Simon Ackermann • Kontrabass

Sharon Brauner & Band
Sharon Brauner • Gesang
Harry Ermer • Klavier
Stephan Genze • Drums
Luca Genze • Bass
Vit Polak • Trompete

konzert Classics
mittwoch, 26.12.2018, 16.00
Ernst-Reuter-Saal

Giora Feidman & Gitanes Blondes & Sharon Brauner mit Band

Back to the roots: Very Klezmer!
Jüdische Lieder mit ungebremster Lebensfreude
 mit Sektempfang in der Pause

Giora Feidman gehört unbestritten zu den bekanntesten und renommiertesten Künstlern jenseits des Pop. Rund um den Globus nehmen ihn die Menschen als Musiker mit glaubwürdiger Botschaft wahr und respektieren ihn als große Bühnenpersönlichkeit. Niemand spielt die Klarinette so wie er. Mit den vier Musikern von „Gitanes Blondes“ öffnet er bei seinen Konzerten eine Schatzkiste mit Perlen des Klezmers und der Musik des Balkan, mit Celtic-, Gypsy- und Latinoklängen.

Bei einem dieser Konzerte im Sommer 2018 begegnete er der vielseitigen gebürtigen Berlinerin Sharon Brauner mit ihrer Band und es entstand die Idee zu diesem ersten, gemeinsamen Konzert.
Sharon Brauner spielte bereits im Alter von drei Jahren ihre erste Rolle in einem Film. Seit dem folgten über 50 verschiedenen Kino -, TV – Filme und Serienauftritte. Mit ihrer vielseitigen Band spielte sie in Budapest auf dem Jüdischen Festival und begleitet von den Klezmatics in New York auf dem 1. Jiddish Festival. Ihr Musik-Programm ist eine überschäu-mende Hommage an die jiddische Populärmusik und gleichzeitig eine musikalische Reise durch die Biographie der Künstlerin Sharon Brauner.
„Feidman, Blondes & Brauner“ präsentiert „Never-Heard-Before-Songs“, jüdische Weihnachtslieder und Evergreens mit Humor und ungebremster Lebensfreude. Kurzweilig und spannend, mal zum Träumen, mal zum Lachen. Ein Programm zwischen leidvoller Melancholie und halsbrecherischer Virtuosität.

“This is very Klezmer” – Giora Feidman.

Giora Feidman • Klarinette

Gitanes Blondes
Mario Korunic • Violine
Konstantin Ischenko • Akkordeon
Christoph Peters • Gitarre
Simon Ackermann • Kontrabass

Sharon Brauner & Band
Sharon Brauner • Gesang
Harry Ermer • Klavier
Stephan Genze • Drums
Luca Genze • Bass
Vit Polak • Trompete